Sportarten und alternative Therapieverfahren. Adressen, Termine und Anzeigen von Kursen, Ausbildungen, Seminaren und anderen Veranstaltungen.
Naturheilkunde alternative Heilmethoden Gesundheitswesen Medizin Sportarten Erfahrungsberichte Übungen Entspannung Wellness Video Audio Hören
 
0
Schüßler-Salz Nr. 01: Calcium Fluoratum

Schüßler-Salz Nr. 01: Calcium Fluoratum

Anwendungsgebiete und Dosierungsempfehlungen für das Schüßler-Salz Nr. 1.

Körperliche Symptome (festes Gewebe – schöne Zähne): Das Mineralsalz Calcium fluoratum hilft bei Haut-, Nagel- und Knochenproblemen. Es kann deswegen unterstützend bei der Osteoporose-Behandlung eingesetzt werden. Zusätzlich härtet es den Zahnschmelz und schützt vor Karies. Weil das Salz auch in der Haut enthalten ist, wirkt die Einnahme kräftigend auf das Bindegewebe und macht es wieder straff. Falten verschwinden. Rissige Hände und Lippen, spröde Hand- und Fußnägel, Bänder- und Sehnenschwäche, schlaffes Gewebe am Bauch, übermäßige Hornhaut an Händen und Füßen, Neigung zu Krampfadern.

Seelische Symptome: Gefühl innerer Unruhe, Ungeduld, depressive Stimmung.

Merkmale im Gesicht: Glanz auf der Stirn, rötlich-schwärzliche Verfärbungen rund um die Augen, feine "Würfelfalten" unter den Augen, leicht bläuliche Lippen bei Anstrengung, Zahnspitzen erscheinen durchsichtig.

Anwendung: z.B. bei Haut- und Sehnenproblemen.

Dosierung: Drei bis sechs Monate lang nehmen Erwachsene zweimal täglich eine Tablette, Kinder und Jugendliche eine Tablette. Die Potenz dabei variieren: jeweils vier Wochen D3, D6 und D12.





Autor:   Michele/Roswitha
Gesehen:   2783
Druckansicht   display printable version
Artikel empfehlen   recommend article
0 Kommentar/e   write comment
Erfahrungen einsenden   write comment
Top Artikel   Bewertungssterne
Artikel bewerten:



0
0